Link verschicken   Drucken
 

Leonhardiritt Grongörgen

28.10.2018

Am Samstag, 27. Oktober 2018 traf sich eine Arbeitsgruppe des HTV bei der Familie Diewald im Hansbauer - Hof in Kettenham. Erich Riemer, Michael Diewald sen. und Michael Eder sen. hatten schon am Freitag den Festwagen inspiziert und hergerichtet. Am Samstagvormittag wurden dann große Mengen Hortensienblüten, Efeu, rotes und grünes Eichenlaub, glänzende Blütenstände vom Elefantengras und sogar einige Buchszweige angeliefert. Daraus wurden kleine Büschel zusammengeschnitten und zu zwei langen Girlanden gebunden, die dann zu beiden Längsseiten auf den Sitzbrettern des Festwagens festgebunden wurden. An die Achsstützen des Wagens kamen dann noch große Büschel mit rotem Eichenlaub , garniert mit orangefarbenen Lampionblumen. Die Rückseite des Festwagens zierte ein Fensterkasten mit lang herabhängenden Blumenranken, gestiftet wie jedes Jahr von Margarete Kochseder. Recht lebhaft ging es dann noch zu beim Kaffeetrinken imTrachtenheim. Am Sonntag wurde der Wagen von Familie Diewald nach Grongörgen transportiert, wo er, vollbesetzt mit Kindern und Eltern vom HTV, von zwei schweren Kaltblutpferden beim Festzug mitgezogen wurde. Zwei HTV-Kinder, Marleen und Annalena Schlotter durften dann noch auf dem Wagen vom Bruder Konrad, dargestellt von Elmar Grimbs, mitfahren. Recht herzlicher Dank gilt allen, die beim heurigen Leonhardifest mitgeholfen haben, besonders bei der Familie Diewald, die den Platz zur Verfügung stellt und den Wagen das Jahr über aufbewahrt.

 

Elmar Grimbs

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Leonhardiritt Grongörgen

Fotoserien zu der Meldung


Leonhardiritt 2018 (28.10.2018)