Link verschicken   Drucken
 

Ausflug von und mit Elmar Grimbs am 07.09.2019

04.09.2019

Auch im oberen Vilstal gibt es versteckte Kostbarkeiten

 

Unter dem Stichwort "Unbekanntes Niederbayern" führt die VHS Passau am Samstag 07.09.2019 eine Kulturfahrt ins obere Vilstal durch. Besucht wird als erstes an der kleinen Vils die Wallfahrtskirche Binabiburg mit eindrucksvoller Barock - Ausstattung. Nach dem Mittagessen im nahen Wirtshaus an der Bina geht es in das Bayerische Trachtenzentrum Holzhausen. Es ist aus einem bis nach dem Krieg bewirtschafteten Pfarrhof mit Ökonomie hervorgegangen. Neben einer Tagungsstätte und einer Trachtenberatungsstelle sind dort fast alle Trachten des altbayerischen Raumes gesammelt und teilweise auch zu besichtigen.

Weiteres Ziel ist eine der sehr seltenen Kirchen mit reiner Jugendstil - Ausstattung in Dietelskirchen, erbaut kurz vor dem ersten Weltkrieg nach einem Entwurf des Münchener Architekten Joseph Elsner junior. Auch die Einkehr am Nachmittag ist was Besonderes: Im sogenannten "Stoicafe" kann man in einem verglasten Raum vom Esstisch aus das Treiben in einem Kuhstall verfolgen. Unterwegs gibt es von Elmar Grimbs Informationen zu Geschichte und Kultur der Gegend.

Abfahrt mit der Busfirma Fürst ist um 10.00 Uhr vom Marktplatz Ortenburg.

Anmeldung bei der VHS-Passau oder im Verkehrsbüro Ortenburg im alten Rathaus.