Link verschicken   Drucken
 

Kinderadventssingen und Dorfadvent

07.12.2019

Besinnlich war es am Samstag, den 7.Dezember in unserer Pfarrkiche St. Vitus. Kinder und Jugendliche des Heimatvereins gestalteten ein Adventsingen von Kindern – für Kinder.

Es erklangen Adventslieder zum Mitsingen, die von Orgel und Blockflöten begleitet wurden. Vorgetragen wurde auch die Geschichte vom „Streit der Kerzen“.

RW

 

Der inzwischen traditionelle Dorfadvent mit seinem umfangreichen Begleitprogramm hat sich inzwischen fest etabliert im Iglbacher Terminkalender. Zum siebten Mal wurde der Platz um das Trachtenheim in ein wundervolles Licht getaucht und verbreitete eine romantische Stimmung, die zum vorweihnachtlichen Feiern einlud. Wie immer wird der Erlös für soziale Zwecke verwendet.

Das gut besuchte Kinderadventsingen unter der Regie von Mariele Bernkopf und Inge Schlögl um 16.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus bildete den Auftakt und fand verdienten Applaus der zahlreichen Besucher.

Ab 17 Uhr sorgten sieben Iglbacher Dorfvereine in ihren mit viel Lichterschmuck dekorierten Verkaufshütten mit vielfältigen kulinarischen Angeboten für das leibliche Wohl der Gäste.

Sie lockten mit Punsch, Glühwein, Plätzchen, Würstl`n und Gulasch, Schokofrüchten und Schmalzgebackenem oder Flammkuchen zum Essen und Trinken.

Höhepunkt war der von den Iglbacher Bläsern musikalisch begleitete Einzug des Hl. Nikolaus, der die anwesenden Kinder mit einem kleinen Überraschungsgeschenk erfreute. Der Männergesangverein begrüßte ihn mit weihnachtlichen Liedbeiträgen.

Im Trachtenheim gab es eine kleine Weihnachtsausstellung, Verkauf von Kripperl und Bastelsachen. Christa Bauer beschäftigte die Kleinen mit Bastelarbeiten.

 (aus dem Bericht von Franz Diewald)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kinderadventssingen und Dorfadvent